Die homöopathische Behandlung

Die Grundlage der homöopathischen Behandlung ist das ausführliche Gespräch von ca. 2 Stunden, die Erstanamnese.
Sie erfasst die gesamte Situation: die aktuellen Beschwerden, Krankengeschichte, die Geist- und Gemütssymptome, allgemeine und besondere Erfahrungen und die Familiengeschichte .
Jeder Patient bekommt dann sein individuelles Einzelmittel in der für ihn passendenden Potenzierung.
Je nach Verlauf wird der Folgetermin 4 – 6 Wochen später vereinbart. Dieser Termin dauert dann ca. 45 – 60 Minuten.